Veranstaltung - Details

So

13.06.

17.00h

Kultur und Begegnung

Wegen grosser Nachfrage: «Polifonia» spielt nochmals!

Tänze, Lieder und Romanzen aus dem Südosten Europas.

Die Gruppe Polifonia spielt Musik aus Südosteuropa: bewegend, vielschichtig und verbindend! 
Reservieren Sie einen Sitzplatz und geniessen Sie mit uns das wunderschöne Konzert. Anmeldungen mit Name und Telefonnummer unter: Tel. 044 422 27 35

Die sechs Bandmitglieder mit ost- und zentraleuropäischen Wurzeln pflegen ein reichhaltiges Repertoire vorwiegend tanzbarer Stücke aus Serbien, Mazedonien, Rumänien und Bulgarien. Das Ensemble ergründet die musikalischen Traditionen des Balkan Raums, bringt den für diese Region typischen Reichtum an stilistischer Vielfalt neu, authentisch und lebendig zum erklingen.

Andy Becirovic, Leiter von Polifonia, wurde in die  südosteurpäische Musik hineingeboren. Er ist in Belgrad aufgewachsen, erhielt dort seine musikalische Ausbildung und spielte als Akkordeonist in verschiedenen Folklore Ensembles. Sein aussergewöhnliches Geschick, durch die Vermittlung der Musik seiner Heimat Brücken zwischen Ost und West zu schlagen beruht auf Jahrzehnte langer Erfahrung spartenübergreifender Zusammenarbeit in den Bereichen Instrumentalmusik, Gesang und Tanz der Balkan Länder.

„Feinfühlig erzählt die Musik von Polifonia Geschichten aus nahen und fernen Zeiten, klingt unwiderstehlich, zuweilen traurig, um immer wieder von neuem rhythmisch und heiter aufzuleben.“

Rita Peloso, (Flöte ,Frula,Kaval)
Manuela Einsle - Vetterli, (Bratsche, Frula,Kontrabass)
Jovana Wiesmann - Miladinovic, (Gesang)
Lukas Wissler, (Geige )
Jens Biedermann (Perkussion, Akkordeon)
Andy Becirovic (Akkordeon)

Kosten:

Eintritt frei - Kollekte

Treffpunkt:

Saal

Anmeldefrist:

Die Platzzahl ist beschränkt
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Freitag, 11. Juni 2021 unter Tel. 044 422 27 35 mit Namen und Telefonnummer

Zusatz Info:

Wir freuen uns alle sehr, endlich wieder ein Konzert veranstalten zu dürfen.
Der Besuch bedingt immer noch die üblichen Schutzmassnahmen mit Maske und Abstandregeln im Innenaum.